Stefan Fiedler

 

 

Stefan Fiedler wurde 1967 in der mecklenburgischen Kleinstadt Lübz geboren.


Mit 7 Jahren begann er an der dortigen Musikschule, Violine zu spielen.

Nach dem Schulabschluss nahm er ein Musikstudium im Fach Viola in Rostock auf.

Stefan Fiedler arbeitet als Musiker im
Philharmonischen Orchester Vorpommern

 

Es ist das international gefragteste Orchesters des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern.

Mit ihm reiste er ua. nach Spanien, Polen, Japan, Malaysia, Brunei, Philippinen, Indonesien, Vietnam und Thailand.

 

Aber auch im Leipziger Gewandhaus, der Kölner Philharmonie

sowie in großen Konzerthäusern Hamburgs und Berlins

ist der Klangkörper gern gehört und gesehen.



Die Zusammenarbeit mit dem Liedermacher Jonathan Böttcher ergab sich über das Internet im Jahr 2003.

Zunächst arrangierte Stefan Fiedler für das Kinderprogramm

"Ein Licht scheint in der Dunkelheit"

Seine zweite große Aufgabe bestand darin, für die neue CD-Produktion

"Alles hat seine Zeit" zahlreiche Streicher-Arrangements zu erarbeiten.

Die Studio-Aufnahmen, bei denen Stefan Fiedler auch alle hohen Streicher einspielte, sind in Zofingen (Schweiz) entstanden.